Z-LAB wird natec-Mitglied


Das Z-LAB wurde vergangenen Freitag in den Landesverband natec aufgenommen!

Der Landesverband für naturwissenschaftlich-technische Jugendbildung in Baden-Württemberg (natec) wurde am 11.11.2011 im Neuen Schloss unter Mitwirkung des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport gegründet. Der natec Landesverband ist ein gemeinnütziger Verband, der vom Kultusministerium Baden-Württemberg und der Dieter Schwarz-Stiftung unterstützt und finanziell gefördert wird.

Der Verband ist seit 2016 anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und der außerschulischen Jugendbildung nach § 75 SGB VIII i.V. und § 4 JBG in Baden-Württemberg und verfügt über einen Sitz im Landesjugendkuratorium. Seit Bestehen des natec Landesverbandes hat sich die Anzahl der Mitglieder von 15 Gründungsmitgliedern auf über 65 Mitglieder erhöht. Unsere Mitglieder sind vorwiegend außerschulische, oftmals namhafte Institutionen und darüber hinaus engagierte Privatpersonen.

Bei den Mitgliedern gibt es eine hohe Professionalität im Bereich der naturwissenschaftlich-technischen Jugendbildung und der Netzwerkarbeit „Außerschulische Bildung“. Diese für NwT-Interessierte sichtbar und nutzbar zu machen, ist ein erklärtes Ziel des natec Landesverbandes. (Beschreibung übernommen von (https://www.natec-bw.de/verband/ueber-uns/)

Wir vom Z-LAB freuen uns sehr, dass wir in den natec aufgenommen wurden, denn die Vernetzung mit anderen engagierten Personen, Projekten und Institutionen bringt uns alle entscheidend weiter!