MINT- UND BNE-KURSE DIREKT AN DEN SCHULEN

Begeisterbus – Das mobile Klassenzimmer

Mit dem Begeisterbus – dem mobilen Klassenzimmer, kann das Z-LAB spannende
MINT- und BNE-Kurse direkt an den Schulen vor Ort anbieten.

Z-LAB Bruchsal: Nach unten

 

WIR BRINGEN PRAKTISCHEN UNTERRICHT AN DIE SCHULEN

Eine Kooperation der Hopp-Foundation und dem Z-LAB Bruchsal

Der Begeisterbus hat spannende Kurse an Bord - von der Robotik bis zum Klimaschutz.  
Wir besuchen Schulen im Umkreis von 20 km.

HOPP FOUNDATION for computer literacy & informatics

 

Wir kommen zu Euch an die Schule oder ihr kommt zu uns!
Unsere Workshops:

 
 
 
 
 
AKTUELLE INFO

Hallo Ihr Lieben, für das laufende Schuljahr 23/24 ist der Begeisterbus komplett ausgebucht. Gerne könnt ihr Eure Anfragen für das Schuljahr 24/25 schon heute an uns schicken.

Vielen Dank für Euer Verständnis!

 

Eure Ansprech­partnerin für den Begeiste­bus

SYLVIA ZINSER

Kontakt: sylvia.zinser@auerbach-stiftung.de

 
 
 
 

JETZT BEWERBEN UND BEGEISTERSCHULE WERDEN

Das Z-LAB Bruchsal und die Hopp-Foundation

unterstützen gemeinsam im Rahmen des Förderangebots Grundschulen in der Metropolregion Rhein-Neckar und Bruchsal über einen Zeitraum von zwei Jahren bei der Vermittlung und Weiterentwicklung von Zukunftskompetenzen. Der Fokus unserer Bildungsaktivitäten im Rahmen des Begeisterschulen-Programms liegt auf den Themen MINT und Medienkompetenz.

 
Informatik & Robotik
 

KLASSEN 3, 4, 5 UND 6

Programmieren mit dem Blue-Bot

Mit unseren Blue-Bots kann jedes Kind programmieren lernen. Die Kinder bekommen Aufgaben, welche sie mit den kleinen Lernrobotern lösen dürfen.

In der 5. und 6. Klasse können die Blue-Bots auch mit den Schul-iPads programmiert werden. Dazu muss im Vorfeld die App “Blue´s Blocs“ auf den Schul-iPads installiert sein: https://apps.apple.com/de/app/blues-blocs/id1558423639

In der Schule benötigen wir einen normalen Klassenraum.

 

KLASSEN 2 UND 3

Programmieren mit mTiny

Einführung in die Robotik  - ohne Bildschirm. Was ist Programmieren und wie funktioniert ein Roboter? Diese Themen werden hier spielerisch behandelt. Programmiert wird mit Puzzleteilen, welche die Kinder auf dem Boden auslegen.

In der Schule benötigen wir einen Klassenraum in dem der Fußboden freigeräumt und gereinigt ist, damit die Kinder mit dem Robotern auf dem Boden arbeiten können.

 

KLASSEN 5 BIS 10

Textuelles Programmieren mit BOB3

Der Fokus liegt hier auf der textbasierten Programmierung. Der Workshop ist gut für ganze Klassen geeignet, da in individuellem Tempo gearbeitet werden kann.

Der Workshop kann in einem normalen Klassenzimmer durchgeführt werden.

 
Klima & Natur
 

SEK. I UND SEK. II

Coding & Climate

Bei diesem Workshop steigt die Anforderung an die Klasse je Alter. Grundlage ist immer unser mit Sensoren ausgestattetes Klima-Glas, welches mit Hilfe blockbasierter Programmierung spannende Klimawerte zu Tage bringt.

Dieser Workshop kann in einem normalen Klassenzimmer stattfinden.

 

KLASSEN 3 BIS 8

Bäume und unser Klima

Was tragen Bäume für unser Klima bei? Was ist der ökologische Fußabdruck? Und wie bestimmt man das Alter von Bäumen - ohne die Jahresringe zu zählen?

Spannender Workshop im Klassenzimmer, Park oder Wald.

In der unmittelbaren Nähe der Schule sollten einige Bäume stehen, denn wir arbeiten hier auch direkt mit den Bäumen.

 

KLASSEN 3 BIS 9

Green Energy

In diesem Workshop erfolgt der Wissenszuwachs durch praktisches Bauen mit den Bausätzen der Fischertechnik. Alternative Energien wie Sonnenlicht und Brennstoffzellen-technik werden erlebbar.

Der Workshop kann in einem normalen Klassenzimmer stattfinden.

 
Making - mit Maschinen arbeiten
 

ALLE KLASSEN

Begeisterbus als Klassenwerkstatt

Bei diesem “Making-Workshop“ steht der Begeisterbus und seine Technik im Mittelpunkt. In der Klassengemeinschaft wird bspw. eine kleine Holzbox auf dem Computer gestaltet und dann auf dem Lasercutter im Bus ausgeschnitten.

ACHTUNG:

Bei diesem Workshop ist eine vorherige Abstimmung dringend notwendig. Hier gleich per Direktmail mit dem Team Kontakt aufnehmen.

 
 
 
Experimente
 

KLASSEN 3 BIS 6

Energie experimentell

Wir lernen verschiedene Formen der Energie und deren Umwandlung anhand von praktischen, experimentellen Beispielen kennen. Ein sehr kreativer Kurs für Jungforscher:innen.

Dieser Workshop kann in einem normalen Klassenzimmer stattfinden.

 

KLASSEN 5 BIS 9

Physik mit Handys

Handys als Messgeräte. Hier werden die Handys der Schülerinnen und Schüler für physikalische Experiemente eingesetzt. Vor dem Workshop sollten die SuS die App “Phyphox“ und “BirdNET“ installieren.

ACHTUNG:

Der Workshop funktioniert nur mit den Handys der Schülerinnen und Schüler, welche die o.g. Apps vorinstalliert haben. Die Eltern sollten vorab informiert sein.