top of page

Z-LAB-Jugendliche gewinnen 1. Platz bei der Explore Science


Wir sind mächtig stolz! Unsere Z-LAB-Wettbewerbsgruppe hat bei der diesjährigen „Explore Science“ in Mannheim den 1. Platz in der Kategorie „Konstruktion Brückentechnologie“ gewonnen. Unsere „Jung-Wissenschaftler“ konnten sich dabei gegen über 200 Wettbewerbsgruppen aus dem ganzen Land durchsetzen. Bei der „Explore Science“ ging es in diesem Jahr um das Thema „Mathematik“. Rund 28.000 Kinder, Lehrkräfte und Familien waren in diesem Jahr vor Ort in Mannheim. Zu den Wettbewerben konstruierten Schüler:innen über 1.500 Modelle für mehrere Wettbewerbskategorien. Wir waren mit insgesamt 10 Z-LAB-Tüftler:innen dabei. Neben dem 1. Platz in der Kategorie „Konstruktion Brückentechnologie“ konnten wir uns auch über einen 11. Platz im Bereich „Kaleidoskop“ freuen. Unsere Gewinnergruppe, bestehend aus Veaceslav Meleca und Andrey Borodin, wurde ehrenamtlich von Oleg Meleca betreut. Vielen Dank Oleg! Die Papierbrücke von Veaceslav und Andrey musste nach klaren Vorgaben konstruiert werden und wurde vor Ort von Expert:innen auf Herz und Nieren geprüft. Am Wettbewerbstag hielt die Brücke ein Gesamtgewicht von zehn Kilogramm aus. Die Brücke der Zweitplatzierten kam auf sechs Kilogramm. Natürlich freuen wir uns unglaublich über diesen tollen Erfolg! Die Idee, am Wettbewerb teilzunehmen, entstand beim „Freien Tüfteln“ im Z-LAB, dem Zukunftslabor der Auerbach Stiftung. In der Schulzeit (nicht in den Ferien) kommen Schüler:innen immer mittwochs von 14 bis 17.30 Uhr ins Zukunftslabor in Bruchsal. Gemeinsam beschäftigen sich die Kinder und Jugendlichen mit Zukunftsfähigkeiten wie Robotik, Informatik, Technik, Handwerk und auch Klimaschutz. Die praktische Anwendung schulischer Kenntnisse im Rahmen des Wettbewerbs hat allen sehr viel Spaß gemacht. Und ein 1. Platz spornt natürlich dazu an, weiter zu forschen und noch spannendere Projekte im Z-LAB anzugehen. Wir freuen uns darauf! Bleibt begeistert – Euer Z-LAB Bruchsal




Comments


bottom of page