Z-LAB an der KlimaArena

Am 26. August gastierten wir vom Z-LAB Bruchsal mit dem "Begeisterbus" an der KlimaArena in Sinsheim. Im Rahmen des Sommerferienprogramms veranstalteten wir dort zwei Workshops. Der Begeisterbus ist eine gemeinsame Initiative der Hopp-Foundation aus Weinheim und der Auerbach Stiftung (Trägerin des Z-LAB Bruchsal).


Beim "Ozobot-Workshop" konnten 7 bis 10jährige Kinder intuitiv und witzig programmieren (coden) lernen. Beim zweiten Workshop, dem "TurtleStitch-Workshop" konnten Jugendliche ab 11 Jahren zunächst mit Hilfe von Snap!, einer blockbasierten Programmiersprache, eigene Muster gestalten und diese im Anschluss von unserer programmierbaren Stickmaschine auf Taschen sticken lassen. Dabei sind schöne und kreative Muster entstanden. Hier ein paar Bilder von den Workshops und unserem Aufenthalt an der KlimaArena. Leider haben wir vergessen, vom TurtleStitch-Workshop Bilder zu machen. Wir waren einfach zu sehr beschäftigt. Das holen wir dann hoffentlich beim nächsten Workshop nach :)


Unser Dank gilt Gepa Häusslein und der Hopp-Foundation für die tolle Kooperation im Rahmen des "Begeisterbus" und Christian Ledig sowie Leona Sprotte-Huber von der KlimaArena.