Coden mit dem Ozobot

Kurzbeschreibung: Der kleine Ozobot ist so etwas wie unser "Klassiker" zum Einstieg ins Coden. Mit dem kleinen Flitzer verstehen die Kinder wie ein Roboter "tickt" und gleichzeitig lernen sie auch die Grundlagen der Programmierung. Das Coden funktioniert hier ganz einfach mit Farbcodes und Buntstiften. Wir ihr auf den Bilder sehen könnt, ist der Ozobot-Kurs natürlich auch super kreativ. Geeignet ist der Ozobot für die Grundschule und die 5. und 6. Klassen. Aber auch in den Jahrgangsstufen darüber lässt es sich wunderbar damit arbeiten. Dann in Kombination mit mit dem ipad. Hier kann man dann den Ozobot eigenständig programmieren.