Das vollautomatisierte Gewächshaus

Am Heisenberg Gymnasium Bruchsal hatte ein Lehrer ein gute Idee. Und ja, ihr habt richtig gehört - ein Lehrer! In dem Fall war es Raoul Land (sorry, Raoul). Er hatte die Idee für das vollautomatisierte Gewächshaus. Es soll automatisch belüftet, beschattet und auch sonst komplett gesteuert werden. Bis es soweit ist, ist wahnsinnig viel Arbeit notwendig. Auf den Bildern seht ihr erste Modelle der Schülerinnen und Schüler, die an diesem Seminarkurs teilnehmen. Wir fanden die Idee so gut, dass wir das Gewächshaus jetzt tatsächlich auch "in Groß" bauen wollen. Das schaffen wir mit der Unterstützung der Ingenieure und Biologen der Bruchsaler Firma "techsolute". Die Stadt Bruchsal hat uns bereits die Baugenehmigung auf dem Schulgartengelände erlaubt. In 2022 soll es dann losgehen. Wir sind etwas aufgeregt und in Vorfreude!