Technik und Ökologie

MINT in der Region

MINT in der Region rund um Bruchsal. Wir stellen vier Kooperationspartner vor:

Logo Klima Arena.gif
 

Die Hopp Foundation  unterstützt Schulen in der Metropolregion Rhein-Neckar bei der Umsetzung digitaler Konzepte und Unterrichtsformate und bietet neue Lehr- und Lernmethoden an. Herzstück der Arbeit ist ein vielfältiges Workshop-Angebot für Lehrer und Schüler, das durch finanzielle Förderungen, Unterrichtsmaterialien sowie ein Stipendiatenprogramm ergänzt wird.

In den Workshops werden informatische Grundkenntnisse vermittelt und  die Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler geschult. Mit besonderen Angeboten zur Persönlichkeitsentwicklung werden Jugendliche dazu ermutigt, in ihre eigenen Fähigkeiten zu vertrauen.

Die Workshops der Hopp Foundation werden sowohl im Klassenverbund an Schulen, als auch als außerschulische Veranstaltungen, in denen Kinder und Jugendliche in ihrer Freizeit spannende Themen abseits des Schulalltags entdecken und neue Kompetenzen entwickeln können, angeboten.

 

Initiatoren der Karlsruher Technik-Initiative:

Die Karlsruher Technik-Initiative ist ein vom Karlsruher IT-Cluster CyberForum e.V. initiiertes Projekt zur Förderung der Technik- und IT-Kenntnisse von Schülerinnen und Schülern. Ziel der Initiative ist, Mädchen und Jungen einen frühen und nachhaltigen Zugang zu technischen und informatischen Grundkenntnissen zu bieten, das intrinsische Interesse für diese Themenbereiche zu wecken sowie ein tiefergehendes Verständnis unserer digitalen, technischen Welt von heute und morgen zu vermitteln.

 

Die experimenta in Heilbronn ist Deutschlands größtes Science Cente und bietet eine außergewöhnliche Vielfalt an Angeboten. In den Entdeckerwelten begeistern vier Ausstellungsebenen mit zahlreichen Mitmachstationen.

Highlight der Erlebniswelten ist der Science Dome - eine Kombination aus Planetarium und Theater. Die Besucher reisen  virtuell durch den Weltraum oder erleben faszinierende Laser- und Experimentalshows. Auf der Dachterrasse befindet sich eine Weltraumstation: die Sternwarte mit ihren leistungsfähigen Teleskopen und vier Beobachtungsinseln.

Für Kinder bis zehn Jahre ist das Experimentaltheater konzipiert, das Naturwissenschaft und Technik in eigens entwickelten Showformaten unterhaltsam und anschaulich vermittelt. Die Forscherwelten bieten Raum für vielfältige Experimente. Dort erwarten Schulklassen und Gruppen acht hochwertig ausgestattete Labore, eine Experimentierküche und das Schülerforschungszentrum Nord-Württemberg.

Der Maker Space, eine Werkstatt für alle Maker und Kreativen, ist Teil der experimenta Heilbronn. Er ist eine offene Werkstatt, mit vielfältiger Ausstattung. In dem Maker Space treffen sich Menschen ab 14 Jahre zum Werken, Austauschen und Lernen. Neben regelmäßigen Workshops zu verschiedenen Themen, wird hier an eigenen Projekten gearbeitet. Der Maker Space bietet hierfür eine Vielzahl an Geräten, Werkzeugen und Materialien.

 

Der Maker Space, mit einer Fläche von 450 m², befindet sich im Erdgeschoss des historischen Gebäudes „Hagenbucher“ am Experimenta-Platz. Hier ist jeder eingeladen mitzumachen oder einfach mal vorbei zu schauen, um sich zu informieren und die Möglichkeiten auszukundschaften.

 

Die Klima Arena in Sinsheim ist eine interaktive und vielfältige Ausstellung zum Thema Klimawandel. Die Klima Arena ist ein Erlebnisort für Kinder, Jugendliche, Familien und Schulklassen zum Entdecken, Erleben und Mitmachen.

Für kleine und große Neugierige gibt es in der Klima Arena spannende und inspirierende Informationen zu entdecken: Alltagsthemen und wissenschaftliche Grundlagen zum Klimawandel werden interaktiv und informativ präsentiert.

Auf einer Entdeckungsreise geht es um die Fragen, wie sich der menschliche Einfluss auf das Klima zeigt, was die weiteren Auswirkungen sind und vor allem auch, was wir gegen die Klimaveränderung tun können.

Die Klima Arena bietet eine Vielzahl an Workshops und Veranstaltungen an.

Ansprechpartner

Steffen Heil

+49 (0)7251 9429251